Movie Park Germany, Bottrop

Seit der Saison 2005 heißt Warner Brother Movieworld:
Movie Park Germany


29 BSS Soundweb London Einheiten versorgen 185 Crown CTS-Verstärker

 

 

 

zur Homepage


Seit der Eröffnung des Themenparks im Jahre 1996 hat sich auf dem 45 Hektar großen Gelände einiges verändert. Nach dem letzten Besitzerwechsel im Jahre 2004 wurde mit der Erneuerung der gesamten Technik begonnen. Dazu gehörte die Vernetzung der ca. 400 Lautsprecher, die die Strassen und Plätze beschallen. In den fünf Themenbereichen wird dabei auf unterschiedliches Musikmaterial zurück gegriffen. Eine Parade zieht zu eigener Musik durch den Park. Außerdem gibt es die Möglichkeit automatisierte und spontane Durchsagen zu den Showstarts und zur Parkschließung zu machen. Unter diesen Anforderungen wurde kürzlich das analoge Audionetzwerk durch ein digitales ersetzt und gleichzeitig alle Verstärker ausgetauscht.

Im neuen Audionetzwerk des Movie Parks Bottrop versorgen 29 BSS Soundweb London Einheiten die 185 Crown CTS-Verstärker mit Signalen. Neben der Größe und Komplexität des Netzwerks gibt es noch eine weitere Besonderheit. Die Realisierung der Bedienoberflächen mit dem HiQnet London Architect macht eine zusätzliche Mediensteuerung hinfällig.

Den Auftrag hierfür erhielt die Fa. F.A.C.E. GmbH aus Emsdetten. Heiner Feldhaus von F.A.C.E. entwickelte das Konzept zusammen mit Christian Kimmig, mediateck Ingenieurbüro für Medientechnik. In den insgesamt 28 Technikräumen installierten sie das System mit 15x BSS Soundweb London BLU-80, 14x BLU-32 und 185x Crown CTS-Verstärkern mit IQ-PIP-Lite Modulen. Es zeigte sich auch, dass das neue Netzwerk sehr platzsparend arbeitet. Von den ehemals acht Geräteschränken wird nun gerade noch ein halber Schrank benötigt.


Steuerung und Bedienung

Die Software HiQnet London Architect dient nicht nur zur Steuerung aller Funktionen zur Signalverteilung, Bereichsaufteilung, Priorisierung der Durchsagemikrofone, Steuerung der CF-Karten-Player etc. Er stellt auch die Bedienoberflächen zur Verfügung, übernimmt also gleichzeitig die Funktion, die sonst eine zusätzliche Mediensteuerung hat.

"Die Logik-Funktionen des London Architect machen diese Bedienoberflächen möglich. Wir haben hier die Nutzung der Logik-Bausteine sehr weit ausgereizt. In Zusammenarbeit mit Audio Pro Heilbronn und BSS war es möglich, einige Funktionalitäten zu erweitern und viele Wünsche, die sich von Seiten der Mitarbeiter des Parks im Laufe der Installation ergaben, zu realisieren", erläutert Christian Kimmig.

Frank Broz, Abteilungsleiter Maintenance im Movie Park zeigt sich mit der Steuerung und Bedienung des Audionetzwerks und der Verstärker sehr zufrieden: "Bisher musste ich mich mit der Anlage nicht beschäftigen. Alles funktioniert automatisch."

"Die Wiedergabequalität hat sich wesentlich verbessert. Auch ich als technischer Laie höre den Unterschied sehr deutlich", lobt Pressesprecherin Antje Möller das System.


Ausstattung:

15x BSS Soundweb London Blu80
14x BSS Soundweb London Blu32
185x Crown CTs Endstufen mit IQ-PIP-Lite Modulen

 
GmbH Hollingen 22 b 48282 Emsdetten Fon: +49 (0) 2572 / 9324 - 0 Fax: +49 (0) 2572 / 9324 - 10