Prater Dome, Wien

Licht-,Ton- und Videotechnische Ausstattung

 

 

 

zur Homepage


Österreichs modernste Disco


Der Eingangsbereich zu Wiens Vergnügungsmeile ist um eine Attraktion reicher geworden. Kürzlich eröffnete mit dem "Praterdome", die größte und aufwändigste Diskothek Österreichs. Der Club mit einer Fläche von 3.500 Quadratmetern wird von bis zu 6.000 Gästen pro Abend besucht.

In acht Areas auf mehreren Ebenen bekommen die Gäste Unterhaltung vom Feinsten und Technik auf höchstem Niveau geboten. Das sieben Millionen Euro teure Vorzeigeprojekt gehört zur deutschen Musik-Park-Concepts (MPC) Gruppe, die bereits in enger Kooperation mit Audio Pro sehr erfolgreich viele ihrer Objekte mit JBL Tonanlagen ausgestattet hat. Die Installation und Konfiguration der umfangreichen und 100.000 Watt starken Soundanlage des Praterdomes erfolgte durch die Firma Face aus Emsdetten unter der Leitung von Heiner Feldhaus.

Als Tanzflächen-Beschallung kommen ausschließlich die Hochleistungssysteme JBL SRX 715 und 725 zum Einsatz. Diese werden von kompakteren SRX 712M Systemen in der Umfeldbeschallung sehr gut ergänzt. Für den gewünschten Bass in allen Areas SRX728S Subwoofer, die jeweils mit zwei speziellen 18" Neodym Chassis bestückt sind. Den DJs stehen zum Abhören ihrer Mixes JBL EON 10G2 Aktivmonitore zur Verfügung. In den Gängen, den Toiletten und im Eingangsbereich schaffen 40 Control Deckenlautsprecher eine angenehme akustische Atmosphäre.

Alle JBL Lautsprecher werden von fernbedien- und fernüberwachbaren Endstufen der Crown CTs und XTi Serien angetrieben. Komplettiert wird das Harman Beschallungskonzept durch verschiedene drahtlose und kabelgebundene Mikrofone von AKG und durch zwei Soundcraft Mischpulte für Livedarbietungen.

Zehn Soundweb London BLU Einheiten der neusten Generation übernehmen das umfangreiche Signalmanagement zwischen den Areas und stellen die optimale Anpassung an die Raumakustik sicher. Hierdurch ist es möglich jeden DJ Platz mit jeder Area zu verbinden oder die gesamte Anlage zentral vom Büro aus zu kontrollieren und zu steuern. Die über HiQnet vernetzten Controller wurden hierfür über W-LAN mit der Software System Architect aufwändig programmiert und konfiguriert. Außerdem wurden spezielle Bedienoberflächen programmiert um den Verantwortlichen schnell und komfortabel Zugriff auf die Anlage zu ermöglichen.


Ausstattung:

15x AKG WMS 40 & D5S
10x BSS Soundweb London BLU Einheiten
30x Crown CTS 3000 PIP Lite
06x Crown XTI 1000
08x JBL SRX 725
16x JBL SRX 715
41x JBL SRX 712M
18x JBL SRX 728
06x JBL EON 10G2
40x JBL Control 26C / 24C
02x Soundcraft EFX 12


 




GmbH Hollingen 22 b 48282 Emsdetten Fon: +49 (0) 2572 / 9324 - 0 Fax: +49 (0) 2572 / 9324 - 10